Duplex Dampfsäg Sontheim - Aktuell

Donnerstag Wochenmarkt von 16.00 - 19.15 Uhr!

Nacht der 1000 Lichter für Uganda

Freitag, 23. September 2016, Beginn 18.00 Uhr

Zum zweiten Mal veranstalten die Vereine „Uganda-Freunde“, die Kacuro-Gruppe und der Verein „Du und ich miteinander für Uganda“ eine Benefizveranstaltung zugunsten von Kindern in Uganda. Die Schirmherrschaft hat Landrat Hans-Joachim Weirather übernommen.
Die drei Vereine engagieren sich schon seit vielen Jahren in verschiedenen Projekten in Uganda. Gemeinsam versuchen sie, die Entwicklung vor allem von Kindern zu fördern.


Bereits ab 18.00 Uhr gibt es afrikanische Spezialitäten und die Möglichkeit die Aktivitäten der Uganda-Gruppen kennen zu lernen. Ein kleiner Bazar mit Ugandischen Kunstgegenständen, handgefertigte Töpferwaren und fairgehandelten Produkte werden zum Kauf angeboten.
Mit der afrikanischen Spitzenband von Mori Dioubate (ab 20.00 Uhr) und der legendären Fantastic Mohren Blues Band (ab 22.00 Uhr) konnten zwei außergewöhnliche Musikgruppen für diese Benefizveranstaltung gewonnen werden.


Mit den Erlösen der Benefizveranstaltung soll in erster Linie bedürftigen Kindern die Schulausbildung finanziert werden. Hunderte von Ugandischen Petroleumlampen werden dem Veranstaltungsort eine besondere Atmosphäre schenken.


Der Eintritt ist frei.

Still Alice

Dienstag, 27. September

Eintritt: 6,00 €, erm. 5,00 €

Beginn: 20.00 Uhr, Einlass + und Gastronomie: 18.30 Uhr

 

In Zusammenarbeit mit dem DaCapo e. V. Gemeinnütziger Verein zur Förderung psychisch kranker Menschen

Prominent besetzter Film über eine Linguistik-Professorin die als 50-Jährige Alzheimer bekommt.
Die Linguistik-Professorin Alice führt eine glückliche Ehe. Plötzlich verliert sie bei einem Vortrag vor Studenten den Faden und beim Jogging die Orientierung. Bald erhält sie die erschütternde Diagnose: Die erst 50-Jährige leidet an einer frühen Form von Alzheimer. Sie stemmt sich gegen den geistigen Verfall und versucht ein normales Leben zu führen. Neben ihrem überforderten Ehemann ist es ausgerechnet Tochter Lydia, mit der sie ein schwieriges Verhältnis hat, die ihr zur Seite steht.
Mit einer herausragenden Leistung, die man so schnell nicht vergessen wird, beweist Oscar®-Preisträgerin Julianne Moore einmal mehr ihre Ausnahmestellung unter den Schauspielerinnen ihrer Generation.
USA 2014, ab 0 Jahre, 99 Minuten.
Regie: Richard Glatzer, Wash Westmoreland.
Darsteller: Julianne Moore, Alec Baldwin, Kristen Stewart, Kate Bosworth.

Losamol mit Blosamol

Freitag, 30. September 2016, Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr

LOSAMOL – Die Mundart-Liveband aus dem Allgäu wird zusammen mit ihrer Blaskapellenband „BLOSAMOL“, die bis zu zwanzig professionelle Musiker aufbietet, die Dampfsäg zum Kochen bringen.
LOSAMOL hat sich der Allgäuer Mundart und dem Reggae verschrieben. Gerade den allgäuerischen Dialekt, bei dem das „sch“ omnipräsent durchklingt, halten die Musiker für prädestiniert, um Reggae zu spielen. „Allgäuerisch ist gemütliches Deutsch und jamaikanisches Patois gemütliches Englisch“, beschreibt Martin Folgmann einen Grund, warum bei ihren Konzerten auch ohne Dreadlocks Jamaika-Feeling aufkommt.
Im Repertoire finden sich ausschließlich Eigenkompositionen, mit denen die Vollblutmusiker ihren Fans mittlerweile deutschland- bzw. österreichweit einheizen.

Eintritt: 15,00 €, ermäßigt: 13,00 €

Eintrittskarten siehe Kartenvorverkauf

Flohmarkt Dampfsäg Sontheim

Flohmarkt 2016

Der nächste Flohmarkt ist am

Sonntag 16. Oktober

10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Aufbau ab 8.00 Uhr

Nur Privatanbieter, keine Neuwaren.

weitere aktuelle Infos auf der Seite: Flohmarkt

Allgäuer Duranand

Freitag, 21. Oktober 2016, Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr

Die Duranand-Musi ist eine Fortführung und Modernisierung echter Volksmusik, wie man sie heute kaum mehr kennt - weitab von Kitsch und Kommerz.
Sie ist zeitgemäß und schaut erzählend dem Volk auf den Mund.
Die drei Individualisten des Allgäuer Duranand sind das Paradebeispiel einer Multi-Kulti Gruppe. Manfred Köhler spielt nach wie vor eine interresante Mischung an Instrumenten, die teils Eigenbau, teils hoch technisierten Ursprungs sind. Rolf Kroner gibt mit seinem Bass den Grundton und die Witze an und Michael Köhler ein „fiddler on the roof“ der Münchner Musikhochschule und Mitglied des Philharmonischen Chors München zeigt, was in ihm und seinem Bass steckt.
Das sind handgemachte Musik, Wortwitz und hintergründiger, Allgäuer Humor mit viel Spaß und Heiterkeit.

Eintritt: 12,00 €, ermäßigt: 10,00 €

Eintrittskarten siehe Kartenvorverkauf

125 Jahre Dampfsäg125 Jahre Dampfsäg Sontheim!

Die „Dampfsäg Sontheim“ feiert dieses Jahr ihr 25jähriges Bestehen.

Im Laufe dieses Jahres werden wir in verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen die letzten 25 Jahre Revue passieren lassen.

 

Counter